Wirtschaftskammer und Ärzte ermöglichen Corona-Schnelltests für heimische Betriebe

Hits: 773
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 21.11.2020 10:18 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Personelle Ausfälle aufgrund von Corona-Verdachtsfällen bereiten den regionalen Unternehmen schon seit Wochen große Schwierigkeiten. Abhilfe soll der leichtere Zugang zu Corona-Schnelltests bringen, den die Wirtschaftskammer gemeinsam mit den Ärzten auf die Beine gestellt hat.

Nach intensiven Gesprächen und einigen Hürden bei der Beschaffung der Test-Kits ist dies ein erster Lichtblick, freut sich WK-Bezirksobmann Andreas Höllinger. „Mit den Corona-Schnelltests für Mitarbeiter in den heimischen Unternehmen sollen Betriebe unter anderem dahingehend unterstützt werden, dass betriebliche Abläufe gesichert werden können und Produktionsprozesse möglichst nicht unterbrochen werden.“

WK stellt Test-Kits zur Verfügung

Die CE-zertifizierten NADAL® COVID-19-Test-Kits der Firma Alpstar Medical Products werden von der Wirtschaftskammer OÖ angekauft und den Testpartnern kostenlos zur Verfügung gestellt. Qualifizierte Ärzte führen die Schnelltests durch, dafür ist bei den Testpartnern ein Unkostenbeitrag zu entrichten. Gemeinsam mit Ärztevertreter Werner Stütz wird derzeit eine Liste mit jenen niedergelassenen Ärzten erarbeitet, die für diese Initiative zur Verfügung stehen.

Betriebe im Bezirk Rohrbach, die einzelne Mitarbeiter testen lassen möchten, können sich ab Montag bei der Wirtschaftskammer Rohrbach anmelden.

Bestätigung für Grenzübertritt

Ein „Freitesten“ im Verdachtsfall oder als K1-Kontaktperson ist mit den Antigen-Schnelltests jedoch nach wie vor nicht möglich und Quarantäne in diesen Fällen trotz negativem Ergebnis immer noch vorgeschrieben; als anerkannte Bestätigung für Grenzüberschreitungen in manche Länder und zur persönlichen Information für einen Kontaktfall (abseits von K1 oder K2) sind die Tests jedoch dienlich. Positive Testergebnisse werden auch bei diesem Testverfahren ins Epidemiologische Meldesystem (EMS) eingegeben und an die Behörde gemeldet.

Anmeldungen für die Corona-Schnelltests für Mitarbeiter von heimischen Betrieben sind unter https://wko.at/ooe/coronaschnelltest (ab Montag) oder wko.at/ooe/ro möglich. Dort wird auch eine Liste der teilnehmenden Ärzte zu finden sein.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Genuss Guide-Award: Feinschmeckerei gehört zu besten Genuss-Geschäften im Land

ROHRBACH-BERG. Der „Genuss Guide 2021“ zeigt auf, wo in Österreich die besten Greißlereien, Spezialitätengeschäfte, Ab-Hof-Läden und Supermärkte zu finden sind. Zu finden ...

Zwei Kleinlaster voller Jacken für obdachlose Menschen

ST. MARTIN/KLAFFER/LINZ. Mit einer ungewöhnlichen Spende hat sich das empire bei der Obdachlosenhilfsaktion eingestellt. Denn Spenden sind notwendig, damit die Freiwilligen den Betroffenen weiterhin ...

Martins Adentkalender entführt heuer in andere Welten

ARNREIT. Mit ihrem Online-Adventkalender möchte die junge Schriftstellerin Maria Stangl (geborene Köchler) heuer in unbekannte Welten entführen.

Wirtschaftsbund punscht heuer online

ST. PETER. Weil die Wirtschaftsbund-Mitglieder und Ortsgruppen heuer keinen Glühwein und Punsch für den guten Zweck ausschenken können, haben sie sich etwas einfallen lassen.

Dank neuer Plattform in wenigen Minuten zum eigenen Onlineshop

KLEINZELL. Viele Online-Shops scheiterten bislang an den Investitionskosten. Markus Luger will mit seiner Plattform www.regionlinemarkt.at Abhilfe schaffen. Er verspricht: „Jeder noch so kleine Unternehmer ...

Mit Lebkuchen einfach mal Danke sagen

BEZIRK ROHRBACH. Mit der Danke-Aktion des Treffpunktes mensch&arbeit kann man ganz einfach seinem Postler oder Paketzusteller Danke sagen.a

Im Böhmerwald wartet alles auf Grünes Licht der Regierung

HOCHFICHT/SCHÖNEBEN. Im Familienskigebiet Hochficht ist man ebenso wie im Nordischen Zentrum Schöneben bestens auf die bevorstehende Saison vorbereitet. Jetzt fehlt nur noch Grünes Licht ...

Spielen ist wertvolle gemeinsame Zeit

ST. ULRICH/KLEINZELL. Weil das traditionelle Spielefest heuer nicht stattfinden kann, lädt das Familiennetzwerk Mühltal ein, sich dieses einfach selbst zu Hause zu machen. Spieleprofi Veronika ...