Frauennetzwerk3 hat weiterhin ein offenes Ohr für Ratsuchende

Hits: 29
Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 26.03.2020 10:49 Uhr

BEZIRK SCHÄRDING. Weiterhin ein offenes Ohr hat das Frauennetzwerk3 für alle Frauen, die Rat und Entlastung suchen. Frauen und Mädchen ab 16 Jahren aus den Bezirken Ried, Schärding und Grieskirchen können sich telefonisch und per E-Mail beim Frauennetzwerk 3 melden.

„Wir haben zwar unseren Parteienverkehr vorläufig bis nach Ostern an unseren Standorten eingestellt, bieten aber telefonische Beratung zu unseren üblichen Öffnungszeiten an: Montag bis Donnerstag 8 bis 16 Uhr“, erklärt Leiterin Gerlinde Zdralek. Auch per E-Mail an frauenberatungsstelle@inext.at oder bei Beraterin Eva Kapsammer an eva.kapsammer@inext.at kann Kontakt aufgenommen werden.

Entlastendes Gespräch in Krisenzeiten

Gerade in Krisenzeiten, so Kapsammer, sei es nur zu verständlich, dass Rat, ein entlastendes Gespräch oder eine Auskunft benötigt würden: „Frauen sollen sich nicht scheuen, die Angebote in Anspruch zu nehmen.“ Zdralek berichtet, dass sich „Corona“ in Beratungsgesprächen bereits bemerkbar mache, wie Spannungen in der Familie, in Paarbeziehungen, die z.B. gerade in Trennung leben, zeigen und betont: „Frauen, die einfach ihre Sorgen besprechen wollen oder auch handfeste Handlungshinweise brauchen, können sich gerne bei uns melden. Gemeinsam werden wir diese Krise überstehen“ Das Frauennetzwerk 3 ist unter den Telefonnummern 0664/5178530 und 0664/8588033 erreichbar.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kunst beflügelt die Volksschule Enzenkirchen

ENZENKIRCHEN. Ein weiser Spruch lautet „Zwei Dinge sollte man seinen Kindern geben: Wurzeln und Flügel“. Viele Flügel können seit Ende Juni inzwischen die Kinder in der Volksschule Enzenkirchen ...

Alpenverein Schärding wandert über dem Ypsertal

SCHÄRDING. Wandern ist auch in Coronazeiten des Menschen Lust, und so ging es für eine Gruppe des Alpenvereines Schärding in Richtung Maria Taferl, zu den Felsengipfeln über dem Yspertal. ...

Einbruchsdiebstähle geklärt

RIEDAU. Drei Jugendliche aus Schärding im Alter von 14, 15 und 16 Jahren werden nun beschuldigt, in der Nacht auf den 31. März in ein Buffet in Riedau eingebrochen, einen Schlüssel und Backwaren ...

Flohmarkt in Zell an Pram

Die Volksschule Zell an der Pram wird in den Sommermonaten innen neu gestaltet und saniert. Deshalb wird vom Elternverein der Volksschule am Mittwoch, 8. Juli von 14 Uhr bis 18 Uhr ein Schulflohmarkt in ...

Bayern gratulieren Engelhartszell zum Schütz-Museum

ENGELHARTSZELL. Bei einem Treffen des Europa- und Tourismus-Landesrates Markus Achleitner mit dem damaligen Passauer Landrat Franz Meyer im vergangenen Jahr in Engelhartszell nahm auch Professor Josef ...

Regionsverband genehmigt drei weitere Projekte

BEZIRK SCHÄRDING. Der Regionsverband Sauwald-Pramtal unterstützt drei weitere Projekte aus dem Bezirk Schärding.

Seniorenbund Münzkirchen wandert nach Kneiding

MÜNZKIRCHEN. Der Seniorenbund Münzkirchen lädt am 16. Juli 2020 zur Wanderung nach Kneiding ein.

Alte Innbrücke: „Mia kehrn zsam und des lass ma uns ned nehma“

SCHÄRDING. Schärding und Neuhaus gehören zusammen - um das symbolisch zum Ausdruck zu bringen soll als Zeichen der Verbundenheit ein bunter Steinweg über die alte Innbrücke gelegt ...