Verkehrsleitkegel stoppt Walter Ablinger beim Weltcup in Elzach - Zurich neuer Hauptsponsor

Hits: 40
Elena Auinger Tips Redaktion Elena Auinger, 23.05.2022 09:00 Uhr

RAINBACH/INNKREIS. Walter Ablinger ist in die Weltcupsaison 2022 gestartet. Jetzt war es bei der 2. Weltcupstation des Jahres so weit: Nach einem zehnten Platz beim Einzelzeitfahren stand das Straßenrennen auf dem Programm. Bei dem Rennen befand sich Ablinger gegen Rennende in der Führungsgruppe. Als Ablinger zu zwei attackierenden Handbikern aufschließen wollte, touchierte er ein Absperrhütchen (Verkehrsleitkegel) und erlitt einen Materialschaden, der ein Weiterfahren unmöglich machte.

Ende Mai steht für Ablinger die Paracycling-Europameisterschaft in Oberösterreich auf dem Programm, 2021 konnte sich der Rainbacher den EM-Titel im Einzelzeitfahren sichern. „Ich hoffe, auch im heurigen Jahr um den Titel mitfahren zu können, obwohl eine optimale Vorbereitung nicht möglich war“, so Ablinger. Der Innviertler Weltklasse-Handbiker ist nach seinem schweren Sturz im Vorjahr, der einen Krankenhausaufenthalt notwendig machte und überstandener Covid-Infektion noch nicht bei 100 Prozent Leistungsfähigkeit angelangt. Walter Ablinger ist mit zwei Paralympicssiegen (2020 Tokio und 2012 London), der Silbermedaille bei den Paralympics in Rio de Janeiro 2020 und einer weiteren Bronzemedaille in Tokio 2020 in der Handbike-Klasse H3 einer der erfolgreichsten Behindertensportler weltweit. 2013 kürte er sich in Kanada zum Weltmeister, insgesamt hat er bei Weltmeisterschaften bisher eine Gold- und vier Bronzemedaillen gewonnen. Den Gesamtweltcup konnte er bisher dreimal, zum letzten Mal 2019 für sich entscheiden.

Zürich neuer Hauptsponsor

Die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft (Zurich) und der Ausnahmesportler Walter Ablinger starten eine mehrjährige Partnerschaft. Als Hauptsponsor unterstützt Zurich den mehrfachen Paralympics-Gewinner Ablinger auf seinem weiteren sportlichen Weg. „Als Zurich sind wir ein Unternehmen mit sozialer Verantwortung. Wir haben Walter Ablinger seit seinem Unfall stetig unterstützt und sind stolz darauf, dass wir ihn nun als Hauptsponsor auch auf seinem Weg als Spitzensportler begleiten dürfen. Walter Ablinger ist nur einer von vielen Menschen, denen wir in schwierigen Lebenssituationen helfen“, sagt Andrea Stürmer, Vorsitzende der Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft. Der Spitzenathlet Walter Ablinger sagt über die Kooperation mit Zurich: „In für uns alle anspruchsvollen, herausfordernden Zeiten ist eine verlässliche, starke Partnerschaft die Grundbasis eines stabilen Lebens. Zurich bietet mir neben freundschaftlicher, kompetenter Zusammenarbeit die Möglichkeit mich weiterzuentwickeln und vor allem meinen persönlichen Traum weiter sozial, ehrlich und erfolgreich zu leben.“

Kommentar verfassen



Internationales Testspiel in Andorf

ANDORF. In der Daxl Arena in Andorf findet am Mittwoch, 6. Juli das Freundschaftsspiel zwischen dem Zweitligisten SKN St. Pölten und dem Puskas Akademia FC (Ungarn) statt.

Bezirkstreffen des Pensionistenverbandes

ST. FLORIAN. Im Landhotel in St. Florian fand die Sitzung des Pensionistenverbandes des Bezirks Schärding statt. Unter den Besuchern waren auch Landespräsident Konsulent Heinz Hillinger sowie Landessekretärin ...

„Kopf hoch“ in Andorf

ANDORF. Am Biobauernhof von Nora und Peter Mayer in Andorf findet am Samstag, 8. und Sonntag, 9. Juli ab 19 Uhr das Event „Kopf hoch“ statt.

Arbeitsmarkt: 869 offene Stellen im Bezirk Schärding

SCHÄRDING. Die Arbeitslosenquote im Bezirk Schärding betrug mit Ende Juni 2,3 Prozent. Die meisten Stellenangebote gibt es in Bereich Metall-Elektro und Tourismus.

Einböck ehrt Mitarbeiter

DORF. Insgesamt 260 Jahre haben elf Mitarbeiter bei Einböck schon gearbeitet und wurden nun für ihre Jubiläen geehrt. Weiters haben gleich drei Lehrlinge ihren Lehrabschluss mit gutem Erfolg abgeschlossen ...

Frühlingsfest in Esternberg

ESTERNBERG. Nach mehr als zweijähriger Zwangspause konnte heuer wieder das bereits traditionelle Frühlingsfest der Mittelschule Esternberg stattfinden.

Josef Jobst ist Ehrenbürger von St. Willibald

ST. WILLIBALD. St. Willibalds langjähriger Bürgermeister Josef Jobst bekam die Ehrenbürgerschaft verliehen.

Inklusiver Wortgottesdienst und Pfarrcafé in Schärding

SCHÄRDING. Anlässlich des „Sommer des Respekts“ in Schärding findet am Sonntag, 10. Juli, um 9.30 Uhr ein inklusiver Wortgottesdienst in der Stadtpfarrkirche Schärding statt.