Waldkirchen ehrt seine verdienten Gemeindebürger

Hits: 180
Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 19.11.2019 11:02 Uhr

WALDKIRCHEN AM WESEN. Waldkirchens Bürgermeister Herbert Strasser und sein Vizebürgermeister Engelbert Leitner holten Personen aus der Gemeinde vor den Vorhang, die in den letzten Jahren und Jahrzehnten viel Freizeit für die Öffentlichkeit geopfert haben.

Den Ehrenring in Gold erhielt Manfred Gahleitner, der 27 Jahre Vizebürgermeister und als solcher über die lange Zeit in vielen Unterausschüssen tätig war und den örtlichen Vereinen, im Besonderen dem Tourismusverband, mit Rat und Tat zur Seite stand.

Gold und Silber

Die Goldene Ehrenmedaille erhielten Bernhard Denk und Karl Peter Ettmayer. Beide Herren sind der Bevölkerung bestens bekannt, Denk als hervorragender Musiker, Funktionär und 30 Jahre Obmann des Musikvereines Aichberg/Waldkirchen und Karl Peter Ettmayer als erster Gemeindearzt in Waldkirchen überhaupt, der 1988 mit seiner Familie hierher kam, eine Heimat gefunden hat und nun als Pensionist rege am öffentlichen Leben teilnimmt. Besonders hervorzuheben ist die reibungslose Übergabe seiner Praxis an seine Nachfolgerin Martina Kerschhagl.

Mit der Silbernen Ehrenmedaille wurde Johann Viehböck ausgezeichnet, der nach seiner beruflichen Pensionierung auch den politischen Ruhestand mit dem Ausscheiden aus dem Gemeinderat vorzog. 19 Jahre war er ein verlässlicher Gemeinderat und Mitarbeiter in den Unterausschüssen.

Bronze

Mit der Bronzenen Ehrenmedaille wurde Elisabeth Schauer für ihr Engagement um die Goldhaubengruppe, sie war fünfzehn Jahre deren Obfrau, geehrt. Ebenso fünfzehn Jahre stand August Eisenköck als Kommandant der FF Erledt/Waldkirchen vor und kann sich über die Bronzene Ehrenmedaille freuen. Für die beiden „Bronzenen“ ist es mit Sicherheit nicht die letzte Ehrung, stehen sie doch als Gemeinderäte ihre Frau bzw. Mann. In seiner Festansprache wies Gemeindebundpräsident Landtagsabgeordneter Bürgermeister Hans Hingsamer auf die Probleme bei der Nachbesetzung langgedienter Funktionäre hin und lud die Jugend ein, öffentliche Aufgaben im Dienste der Allgemeinheit zu übernehmen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bronzemedaille für Liam Matthias

BEZIRK SCHÄRDING. Mit einer Bronzemedaille im Gepäck kehrte Liam Matthias von den österreichischen Jugendmeisterschaften im Blitzschach zurück

Münzkirchner Schüler schenken Weihnachtsfreude

MÜNZKIRCHEN. Zum wiederholten Male nahm die Integrations-VS Münzkirchen an der Aktion „Weihnachtsfreude“ teil. Die Schüler unterstützen dabei die überkonfessionelle Organisation, ...

Tag der offenen Schultür in Otterbach

ST. FLORIAN AM INN. Die Landwirtschaftliche Fachschule Otterbach lädt am Freitag, 13. Dezember, von 10 bis 15 Uhr zum Schulinformationstag ein.

Selbstgemachtes, Kurioses und Perchten am Weihnachtsmarkt in Kneiding

SCHARDENBERG. Der Kulturverein Kneiding veranstaltet wieder seinen bekannten Weihnachtsmarkt am Sonntag, 15. Dezember ab 10 Uhr in Kneiding (Schardenberg).

Wildschwein-Population steigt und stellt die Jägerschaft vor Probleme

BEZIRK SCHÄRDING. Die Wildschwein-Population im Bezirk Schärding wird immer größer. So wurden heuer alleine im Sauwald mehr als 70 Tiere von den Jägern aus dem Bezirk erlegt.

Pkw kam in St. Florian am Inn ins Schleudern und überschlug sich

ST. FLORIAN AM INN. Weil sie auf das Bankett fuhr, kam eine 37-Jährige mit ihrem PKW ins Schleudern und überschlug sich. Im Auto mit dabei war ihr neunjähriger Sohn.

Advent am Bauernhof Hanslauer in Schärding

SCHÄRDING. Wer ein wenig der Hektik und dem Einkaufsstress entfliehen möchte, sollte zum Christkindlmarkt am Bauernhof der Familie Hanslauer in Schärding kommen.

Nachruf: Konsistorialrat Johann Nefischer aus Vichtenstein verstorben

VICHTENSTEIN. Johann Nefischer, emeritierter Pfarrer von Vichtenstein, ist am 6. Dezember 2019 im 88. Lebensjahr im Klinikum Passau verstorben.