Den richtigen Mix für die Finanzierung von Bauprojekten finden

Laura Voggeneder Online Redaktion, 28.11.2019 09:00 Uhr

OÖ. Der Erwerb eines Wohnhauses zählt zu den größten und wichtigsten Entscheidungen im Leben. Im digitalen Zeitalter sind interessierte Personen meistens sehr gut informiert, dennoch schätzen sie kompetente Ansprechpartner der Hausbank und ein persönliches Gespräch. Ein rechtzeitig geführtes Finanzierungsgespräch erspart möglicherweise Kosten. 

„Mit dem richtigen Mix aus Wohnbaukredit, Bauspar- und Förderdarlehen und einer Kombination aus fix und variabel verzinstem Kredit können Sie auch steigenden Zinsen beruhigt entgegensehen“, erklärt Christian Matzinger, Fachvertretungsgeschäftsführer der Sparte Bank und Versicherung der WKO Oberösterreich.

Zinsen auf Tiefpunkt

Die Zinsen sind aktuell auf einem historischen Tiefpunkt. Für den Fall von steigenden Zinsen ist es aber jetzt schon wichtig, das derzeitige Zinsniveau mittels Festzins für die Verwirklichung des Wohntraums möglichst lange zu nützen – dann hat man die Sicherheit, dass man günstige Konditionen und feste monatliche Raten hat, mit denen man genau kalkulieren kann.

Planung der Finanzierung

„Bei Wohnbaufinanzierungen haben die heimischen Banken langjährige Erfahrung und wissen genau, worauf es ankommt. Die nötigen Eigenmittel, zu erwartende Nebenkosten oder Guthaben, die noch nicht sofort verfügbar sind: All das wird bei der Planung der Finanzierung berücksichtigt“, sagt Matzinger.

Das wichtigste Kriterium jeder Finanzierung ist, dass sie langfristig leistbar bleibt. Deshalb ist – neben dem Zinsniveau – ein realistischer Finanzierungsplan das Um und Auf. Die heimischen Banken erstellen einen maßgeschneiderten Plan, der die finanziellen Möglichkeiten aufzeigt.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen

Die vier wichtigsten Smart-Home-Trends

OÖ. Der Smart-Home-Studie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV) zufolge nutzt bereits knapp jeder zweite Österreicher smarte Geräte im Haushalt – oft sogar, ohne sich dessen ...

Mit Sanierung mehr Freude im Badezimmer ein Leben lang

OÖ. Das Badezimmer entspricht im Alter oft nicht mehr den Ansprüchen der Benutzer. Sanierungen können in nur wenigen Tagen über die Bühne gehen und für viel mehr Lebensqualität ...

Die ideale LED-Beleuchtung für die Küche

OÖ. Heute ist die Küche wieder der Mittelpunkt im Familienleben. Eine moderne, funktional designte Küche bietet mit der perfekt abgestimmten LED-Beleuchtung ein unvergleichbares Wohlfühlambiente. ...

Blumenpflege - Unkraut umweltschonend entfernen

Unkräuter, Wildkräuter, Beipflanzen — es gibt viele Namen für Pflanzen, die zur falschen Zeit am falschen Ort wachsen. Sie nehmen den Kulturpflanzen Wasser, Nährstoffe und Licht ...

„Die Umsatzsteuer kann man sich nur mit einem Brief zurückholen“

OÖ. Verliert ein privater Bauherr einen Prozess gegen eine Baufirma, kann der Private sich die Umsatzsteuer der Rechtsanwaltskosten des Gegners zurückholen – nur macht das fast niemand. ...

So ist es im Winter daheim warm und behaglich

OÖ. Trockene Luft, kalte Füße, hohe Kosten: All das lässt sich in der Heizsaison vermeiden. Wichtig sind Luftfeuchtigkeit und die passende Wärmequelle.

Berliner Designer interpretiert für Betten Reiter das „Wiener Geflecht“ neu

OÖ. Der Berliner Modeschöpfer Dawid Tomaszewski hat für Betten Reiter eine Heimtextilien-Kollektion entworfen. Von Bettwäsche, Zierkissen, Hussen, Bademänteln und Strickplaids ...

Einfamilienhäuser in Oberösterreich um elf Prozent teurer als im Vorjahr

OÖ. Im ersten Halbjahr 2019 haben in Oberösterreich 979 Einfamilienhäuser den Besitzer gewechselt. Das sind 6,9 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Die Verkaufszahlen sind in allen ...