Jugendlichen eine Perspektive im Berufs(Leben) geben

Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 23.01.2018 08:06 Uhr

MOLLN. Unternehmenstrainerin Renate Hotz aus Molln möchte mit ihrem neuen Programm „Die vier K's des Lebens“ den Jugendlichen die Perspektiven für ihr (Berufs)Leben aufzeigen.

Die Unternehmenstrainerin weiß, dass für viele Unternehmer der Grund, sich selbständig zu machen, die „Freiheit“ ist. Das sei auch der Jugend sehr wichtig. „Doch die Freiheit muss man sich erarbeiten. Mit der Selbständigkeit sind auch Arbeit und Niederlagen verbunden. Viele geben nach einer Niederlage sofort auf, anstatt daraus zu lernen und eine Strategie zu entwickeln, mit solchen Niederlagen umzugehen“, so die selbständige Mollnerin.

Vier Kriterien für den beruflichen Werdegang

„Häufig wissen junge Menschen nicht, welchen beruflichen Weg sie einschlagen sollen. Ich möchte ihnen mit meinem neuen Programm dabei helfen“, sagt Renate Hotz. Laut der Geschäftsfrau sind folgende vier Kriterien maßgeblich für den beruflichen Werdegang: Kreativität, Klarheit, Kompetenz und Kommitment.

Kreativität

„Kreativität im Leben und in allem was wir tun ist das Um und Auf. Es wird oft an den Schwächen anstatt an den Stärken gearbeitet. Talente und angeborene Fähigkeiten zu unterstützen und dabei die Schwächen nicht ganz aus den Augen zu verlieren, wäre der bessere Weg“, so Hotz.

Klarheit

Auch Klarheit gehört, laut der selbständigen Unternehmenstrainerin, zum Leben. Was will ich wirklich machen? „Wenn ich nicht das mache, was mir Spaß macht, wird das (Berufs)Leben zur Qual. Eine Situation, die immer mehr Menschen und sogar Jugendliche ins Burn-Out treibt“, weiß Renate Hotz.

Kompetenz

„Wenn ich weiß, was ich will, muss ich mir alles aneignen, was es braucht, um wirklich erfolgreich zu werden“, sagt die Mollnerin.

Kommitment

Ziele zu setzen und mit Mut und Durchhaltevermögen diese nicht nur anzugehen, sondern auch dranzubleiben und sie zu erreichen, ist für Renate Hotz ein wichtiger Punkt. Darauf baut auch ihr neues Buch „Verkauf verstehen – Was will der Kunde wirklich?“ auf.

Jugendlichen Mut machen und ihnen die Perspektiven aufzeigen

Die Grundlagen der „vier K's des Lebens“ sollten, laut Hotz, in der Ausbildung der Jugendlichen und auch in der Entwicklung junger Menschen sowie in Unternehmen beachtet werden. Renate Hotz möchte ihr neues Programm in höheren Schulen und Universitäten vorstellen. „Ich möchte den Jugendlichen Mut machen und ihnen die Perspektiven aufzeigen was alles möglich ist“, so Hotz.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen

INEO-Betrieb: Ausbildung im Kleinstbetrieb

KRE MSMÜNSTER: Der ineo-Betrieb „Metallbau Jansch“ zählt zu den kleinsten Ausbildungsbetrieben. Chef Markus Jansch und sein Bruder bereiten den Lehrling mit vollem Engagement auf den Beruf ...

INEO-Betrieb Stylistin im Traditionsbetrieb

WINDISCHGARSTEN. Der 1964 gegründete „Friseur-Salon Hödl“ wird von Katrin Holzer in zweiter Generation betrieben und zählt zu den Traditions­betrieben. Seit 2001 ist Katrin Holzer ...

GTech: Ausbildung in höchster Qualität

RIED IM TRAUNKREIS. Die Lehrlingsausbildung ist ein strategischer und wichtiger Bereich des High-Tech-Unternehmens, um die Zukunft zu sichern. Bei der INEO-Preisverleihung 2017 war GTech Automatisierungstechnik ...

ineo-Betrieb: Huemer Heizungstechnik legt Wert auf eine gute Lehrlingsausbildung

PETTENBACH. Der Pettenbacher Unternehmer Roland Huemer legt sehr viel Wert auf die Lehrlingsausbildung im Unternehmen. Kürzlich erhielt er dafür die ineo-Auszeichnung und zählt nun zu den ...

Tipps für die Suche einer Lehrstelle von der Arbeiterkammer

BEZIRK KIRCHDORF. Grundsätzlich gilt bei der Lehrstellensuche: Je mehr Bildungs- und Berufsinformationen man sammelt, umso leichter fällt dann die Entscheidung.

Tag der offenen Tür mit Adventmarkt in der Gartenbauschule Ritzlhof

Am 1.12.2017 findet an der einzigen oö. Gartenbauschule Ritzlhof der Tag der offenen Tür mit Adventmarkt statt. Informationen über die Berufe Gärtner, Florist, Garten- und Grünflächengestaltung ...

Wirtschaftskammer (WK): Lehrlinge sind für die wirtschaftliche Zukunft ein wertvolles Potential

BEZIRK KIRCHDORF. Die Lehre gewinnt zusehends an Bedeutung, denn es geht darum, unsere Zukunft und damit unsere Lebensqualität abzusichern. Die heutigen Lehrlinge sind die Fachkräfte von morgen ...

Arbeitsmarktservice (AMS): Breites Lehrstellenangebot und sinkende Jugendarbeitslosigkeit

BEZIRK KIRCHDORF. Aktuell sind 19 Lehrlinge beim Arbeitsmarktservice (AMS) in Kirchdorf vorgemerkt. Die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen ist ebenso um 0,2 Prozent gesunken.