Ribisel-Topfen-Kuchen

Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 19.07.2019 11:41 Uhr

Zutaten:

Mürbteig

  • 100 g Zucker
  • 200 g Margarine oder Butter
  • 300 g Mehl

Fülle:

  • 4 Eier
  • 250 g Topfen
  • 300 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg. Puddingpulver Vanille
  • 90 g Zucker
  • 250 g Ribisel

Zubereitung:

  1. Aus dem Zucker, dem Fett und dem Mehl wird ein Teig geknetet. Wenn er schön geschmeidig ist, wird er in Frischhaltefolie gewickelt und für ungefähr eine Stunde in den Kühlschrank gelegt.
  2. In der Zwischenzeit schlägt man die Eier schaumig und rührt den Topfen unter. 200 ml Milch wird mit dem Salz aufgekocht. Mit den restlichen 100 ml rührt man das Puddingpulver gemeinsam mit dem Zucker an. Sobald die Milch kocht, die Puddingmasse mit dem Schneebesen in die Milch einrühren. Unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen. Der Pudding wird nun zum Abkühlen zur Seite gestellt. Sobald er kalt ist, rührt man ihn in die Topfen-Eicreme ein.
  3. Nun werden 2/3 des Mürbteiges auf die Größe einer Tarteform ausgerollt. Den Rand etwa 2 fingerbreit hochziehen. Die Masse vorsichtig eingießen und die Ribisel gleichmäßig darauf verteilen. Zuletzt nimmt man das letzte Drittel Mürbteig, zerreibt sie zu Brösel und verteilt sie auf dem Kuchen (falls es zu klebrig ist, etwas Mehl hinzufügen).
  4. Der Kuchen wird bei 190°C etwa 45 Minuten goldbraun gebacken.

Eingesendet von:

Martina Enthammer

Website | Instagram | Facebook

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Marillencreme

Zutaten für 4 Personen: etwa 6 Marillen 1 EL Zitronensaft 100 ml Schlagobers 100 ml Naturjoghurt Zucker oder Erythrit nach persönlichem Geschmack Zubereitung:  Eine Marille ...

Gefüllte Zucchini vegetarisch

Gefüllte Zucchini kennen die meisten mit Fleisch. Bei uns kommt eine fleischlose Variante mit Zartweizen und Feta auf den Tisch. Statt Zartweizen kann hier auch beispielsweise Dinkel, Quinoa, oder ...

Mozzarella-Pesto Brötchen

Auf der Suche nach einem Snack. Tada! Wie wär's mit Mozzarella-Pesto-Brötchen? Wenig Zutaten, kurze Zubereitungszeit und viel Geschmack!

Aloo Gobi - indisches Curry

...also die indische Küche ist ja genau meins: Die feinen Gewürze, viel Gemüse und es ist einfach zubereitet. Und die indische Küche widerlegt ein großes Klischee: vegetarisch ...

Mein Apfelkuchen

Zutaten:  Äpfel, 150g Butter 150g Zucker 1 Prise Salz 2 Eier 1 Packung Puddingpulver (Vanille) 250g Mehl 3 TL Backpulver 10 EL Milch Zubereitung: Die Äpfel ungeschält ...

Brennnessel-Spinat mit Pinienkerne

…das gute Kraut die Brennnessel wächst in vielen Gärten und wird meist als Unkraut angesehen, das einfach nur lästig und vielleicht auch ein wenig gefürchtet ist durch die Stecherei  ...

Nudelsalat mit Zucchini und Minzjoghurt

Sommer ist für mich auch gleichbedeutend mit Nudelsalat in allen Variationen. Heute gibt es einen Salat aus Muschelnudeln, gebratenen Zucchinischeiben und einem sehr erfrischenden Minzjoghurt! Seht ...

Zitroniger Linsensalat mit Feta und Oliven

Sommer, Sonne, Sonnenschein :-) Das Wetter ist der Hammer im Moment, und da braucht's immer ein leichtes, kühles Abendessen finde ich - am Besten noch mit so erfrischenden Zutaten wie Zitronen und ...