Hardshell Tacos mit Putenbrust & Guacamole

Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 28.01.2020 11:10 Uhr

1000 Mal in verschiedenen mexikanischen Lokalen gegessen und nie selbst gemacht. Wir müssen zugeben, es hat schon einige Versuche gedauert bis unser Rezept mit unseren Vorbildern mithalten konnte. Stolz präsentieren wir euch hier also unser Ergebnis!

Zutaten für 2 Portionen:

  • 6-8 Hardshell-Tacos
  • 160g Putenfleisch
  • 3-4 Salatblätter
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Handvoll geriebener Käse (Der Wrapstars -Tipp: Cheddar & Gouda mischen!)
  • Taco-Gewürz-Mischung
  • Guacamole
  • Sauerrahm-Dip
  • 1 Prise Salz
  • Öl

Bei Bedarf: 1-2 Habanero-Chilis oder Jalapeños

Zubereitung:

  1. Die Guacamole zubereiten. Den Avocadokern in die Guacamole legen und in den Kühlschrank stellen. Den Sauerrahm-Dip zubereiten und ebenfalls in den Kühlschrank geben.
  2. Das Fleisch abspülen, säubern und sehr kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel fein schneiden und in etwas Öl andünsten. Anschließend die Taco-Gewürz-Mischung hinzufügen. Die Fleischstücke mit den Zwiebeln weiterdünsten bis das Fleisch gar ist und etwas Farbe bekommen hat. Nun auch den Mais hinzufügen.
  3. Die Tacos laut Packungsbeschreibung in das Backrohr geben und erwärmen.
  4. Den Salat in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Den Käse reiben und in eine Schüssel geben. Bei Bedarf die Chilis oder Jalapeños klein schneiden.
  5. Die Tacos aus den Backrohr nehmen und mit Fleisch, Zwiebel, Mais, Käse, Guacamole, Sauerrahm-Dip und bei Bedarf mit Chilis füllen.

Unser Tipp: Das Gericht schmeckt auch ohne Hardshell Tacos (falls du die nicht magst oder herbekommst) toll! Stattdessen empfehlen wir eine Portion Reis dazu. Angerichtet wir das Ganze dann in einer großen Schüssel. Vegetarier können die Putenbrust zum Beispiel durch Sojaschnetzel ersetzen.

Eingesendet von:

Lime and Lemon

Website | Instagram | Facebook  

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Kräuter-Reisbällchen mit buntem Gemüse

Zutaten (pro Portion): 50 g Reis / bzw. 100 g gekochten Reis, wenn ihr noch Reste habt 1/8 Liter Gemüsebrühe 30 g Parmesan Olivenöl 1 EL frische mediterrane Kräuter: Basilikum, ...

Pilzpesto

Eine Packung Pilze aus dem Supermarkt ist meistens recht viel, und es stellt sich immer wieder die Frage, was man mit ein paar übrigen Champignons machen könnte. Hier kommt ein ganz tolles Rezept ...

Hüttengaudi - Ofenkartoffel mit Pilzen und Rotweinzwiebeln

A richtige Hüttengaudi, oder besser gesagt so richtiges Hüttenessen - die Bezeichnung haben sich diese leckeren gerösteten Ofenkartoffel mit viel Dip und deftiger Sauce verdient. Es ist ...

Kraut-Nudeln

Zutaten: 4 Portionen 350g Braunschweiger Weisskraut 300g Nudeln 1 Zwiebel Butter Kümmel Salz Zucker Speck nach Belieben Zubereitung: Das Weisskraut putzen, Strunk entfernen, abspülen ...

Tagliatelle aglio olio peperoncino

Herrlich diese Pasta – wobei ich finde NUDELN GEHEN IMMER!

Pilz-Lauch-Strudel mit Käse

Ich hatte schon lange wieder mal Lust auf Strudel... gefüllt mit Gemüse und Käse, einfach herrlich. Zusammenrollen, ab in den Ofen und einfach entspannt warten, bis es aus dem Ofen so lecker ...

Saftiges Karotten Mischbrot

Zutaten: 150g geriebene Karotten 415g Dinkelmehl 45g Roggenmehl 15g Salz 10g gemahlenes Brotgewürz 14g Sauerteig (alternativ 1 Germwürfel) 280g Wasser Zubereitung: Sauerteig: Alle Zutaten ...

Nusszopf – große Hefekuchenliebe mit viel Guss und Kaffegenuss

Zutaten: 300g Mehl 1 Germwürfel (Hefe) 125 ml Latte Macchiato 50g Butter 50g Zucker Prise Salz 200g geriebene Haselnüsse 100g Zucker 1/2 TL Zimt 4 EL Milch Glasur nach Belieben (5 EL Puderzucker ...