Rucola-Sprossensalat mit Avocado und Gojibeeren

Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 18.05.2020 11:05 Uhr

Ein Superfood-Salat, der in wenigen Minuten zubereitet ist.

Zutaten für 2 Personen:

  •  2 Handvoll Rucola gewaschen
  • 1 Handvoll Sprossen
  • ½ Avocado
  • Gojibeeren nach Geschmack
  • Olivenöl, Balsamicoessig weiß, Salz und Pfeffer

 

Aus Olivenöl, Essig, etwas Wasser. Salz und Pfeffer stellt man ein Dressing her. Die Avocado schneidet man in mundgerechte Stücke. Nun mischt man den Rucola und die Sprossen mit der Avocado, fügt das Dressing hinzu und streut Gojibeeren über den Salat.

Eingesendet von:

Martina Enthammer

Website | Instagram | Facebook  

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Melonen-Tortellini-Salat

Salat kann auch eine Hauptspeise sein und Salat darf auch eine süße Note wie Melonen enthalten. Lecker sag ich da nur!

Powersalat: Grünkohlsalat mit Feta

Clean Eating - here we go! Dieser gesunde und nährreiche Grünkohlsalat liefert uns viele wertvolle Vitamine und sorgt für einen Immunboost der besonderen Art.

Spargelsalat mit gefüllter Hühnerbrust

Es ist Spargelzeit! Regional und saisonal starten wir mit einer Hühnerbrust gefüllt mit Schafkäse, getrockneten Tomaten und Rucola auf lauwarmen Spargelsalat in den Frühling.

Spargelrisotto mit Erbsen

Spargel liebt Erbsen. Eine perfekte Kombination

Tofuburger in Tomatensauce

Ein Rezept das auch kleine Fleischtiger überzeugt. Die Bällchen können auch ohne Sauce als Fingerfood kalt gegessen werden.

Kürbiskernei auf Frühlingssalat

Ei, wie schön kann kochen sein! Gerade zur Frühlingszeit lassen wir uns gerne von der Natur inspirieren. Auf Wald- und Wiesenboden wächst so manch magisches Kraut, dass wir gern zu einem ...

Frischer Spargel gratiniert mit Schinken und Bechamelsoße

Zutaten: (für 4 Portionen) 1 kg frischer Spargel weiß 8 Scheiben (dünn) Beinschinken 2 Tomaten 50 g Lauch 1 Jungzwiebel 1 Zitrone 1 EL Olivenöl für die Bechamelsoße: 50 ...

Haselnuss-Cookies - Für mehr Energie

Nervennahrung gefällig? - Unsere gesunden Haselnuss-Cookies mit Zartbitterschoko-Topping sind nicht nur super schnell zubereitet, sie schmecken auch noch hervorragend.