Grünkohl-Tarte mit Granatapfel und Schafskäse

Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 24.01.2021 09:24 Uhr

In dieser Tarte ist der Grünkohl der Hauptdarsteller. Begleitet wird der Kohl von würzigem Schafkäse und Granatapfelkernen. Nicht nur optisch ist die Tarte mit ihrer Farbenpracht super - sie schmeckt wirklich herrlich und liefert obendrein jede Menge Vitamine! Grünkohl und Granatapfel sind nämlich wahre Vitamin C-Bomben.

Zutaten:

  • 1 Pkg. Tarte-/Quichte-Teig
  • 2 Eier
  • 200 g Frischkäse
  • 2 cl Schlagobers
  • 1/2 kleinen Grünkohlkopf
  • 125 g Schafkäse / Fetakäse
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Granatapfelkerne

Zubereitung:

  1. Den Quicheteig vorbereiten und in einer Tarteform auslegen. Für die weihnachtliche Sterne-Dekoration habe ich einfach aus dem Boden der Tarte mehrere Sterne ausgestochen und beiseite gelegt. Dass der Boden dann ein paar „Löcher“ hat, fällt später nicht auf!
  2. Den Grünkohl in Streifen und dann in Stücke schneiden und in die Tartform auf den ausgelegten Teig füllen.
  3. Die Eier, Frischkäse, Schlagobers gut verquirlen. Mit Salz und Pfeffer gut würzen. Den zerbröselten Fetakäse zugeben.
  4. Die Ei-Käse-Mischung über den Grünkohl gießen und die Tarte lt. Packungsanleitung backen. Nach den ersten 10 Minuten ein Stück Backpapier (kreisförmig) über die Tarte-Füllung legen, damit der Kohl nicht verbrennt.
  5. Die Teigsterne separat backen. Die fertige Tarte aus dem Ofen nehmen und sowohl die Granatapfelkerne als auch die Teigsterne darauf verteilen.

Eingesendet von:

Bernadette Wurzinger

Website | Facebook | Instagram  

Kommentar verfassen

Freizeitbeschäftigung

Schmidataler Bierteigschnitzel Zutaten: 4 Schweinsschnitzel 150 g Mehl 150 ml Bier (Wieselburger) 1 EL Rapsöl 2 Eier Salz, Pfeffer ½ l Öl zum backen Zubereitung: Eier , Mehl, ...

Okraschoten in Tomaten-Linsentopf

Heute wird es indisch. Hier sind Okraschoten ein gängiges Gemüse. Bei uns halten sie mittlerweile immer mehr Einzug in unsere Töpfe. Ich habe mit Okraschoten einen Tomaten-Linsentopf gemacht. ...

Pasta Aglio e Olio mit Walnüssen

Nudeln gehen einfach immer, oder? Was könnte einfacher und leckerer sein, als ein Teller gute Pasta mit einer tollen Sauce! So gerne ich klassisches Tomaten-Sugo und sahnige Pasta-Saucen mag, ist ...

Topfentascherl

Zutaten für 4 Personen:  2 Pkg. Blätterteig oder selbstgemachten Blätterteig  Topfenfüllung:  250 g Topfen 50 g Zucker 1 Ei 1 Prise Salz 1 TL Zitronensaft Zubereitung: Das ...

cremige Steinpilzsuppe

Mit getrockneten Steinpilzen macht man ganz einfach eine cremige Steinpilzsuppe. Diese schmeckt unglaublich gut nach Pilzen und Natur. Eine Delikatesse am Suppenteller.

Gefüllte Ofenpaprika

Ofengerichte sind einfach die besten Gerichte. Warum? Ganz einfach, sie bereiten sich quasi von selbst zu. Während das Gericht im Ofen gart, kann man sich gemütlich zurücklehnen und entspannen. ...

Kräutertopfennockerlsuppe

Es muss nicht immer das klassische Greisnockerl sein. Hier zeige ich dir köstliche Kräuter-Topfennockerl in einer klaren Gemüsesuppe.

Gebackenes Gemüse im Haselnussmantel mit Krendip

Winter ist Wurzelgemüse-Zeit: Rote Rübe, Sellerie, Karotte und Co. kommen bei mir oft auf den Teller. Hier kommt ein einfaches Rezept - das Gemüse bereitet sich quasi selbst im Ofen zu, ...