Pasta Aglio e Olio mit Walnüssen

Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 14.01.2021 12:09 Uhr

Nudeln gehen einfach immer, oder? Was könnte einfacher und leckerer sein, als ein Teller gute Pasta mit einer tollen Sauce! So gerne ich klassisches Tomaten-Sugo und sahnige Pasta-Saucen mag, ist aber mein absolutes Lieblings-Nudelgericht Pasta aglio e olio, also mit richtig gutem Olivenöl und ganz viel frischem Knoblauch.

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 300 g Pasta (Empfehlung: Knoblauch-Pasta)
  • 150 ml gutes Olivenöl
  • 3 EL Knoblauchpaste
  • 1 kleines Stück scharfe Peperonischote
  • 1 Handvoll Walnusskerne
  • frische Petersilie

Zubereitung:

  1. Die Pasta in Salzwasser bissfest kochen.
  2. In einer Pfanne das Olivenöl vorsichtig erwärmen und die Knoblauchpaste einrühren.
  3. In einer seperaten Pfanne in einigen Tropfen Öl die grob gehackten Walnusskerne anrösten und auch die gehackten Peperonico-Schoten ganz kurz mitrösten.
  4. Die Pasta zum Knoblauch-Öl geben, ebenso die Walnüsse und Peperoncinostücke. Alles gut durchschwenken. Mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren!

Diese Idee für die köstliche Kombination von Walnuss und Knoblauch stammt übrigens aus der französischen Küche: hier gibt es die sogenannte Aillade - eine würzige Paste aus Knoblauch und Walnüssen, die auch als Dip zu Gemüse und Fleisch serviert wird. Klingt genial lecker, oder? Mit der Knoblauchpaste von Pastafani könnt ihr die Aillade ganz einfach anrühren!

Eingesendet von:

Bernadette Wurzinger

Website | Facebook | Instagram  

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Topfentascherl

Zutaten für 4 Personen:  2 Pkg. Blätterteig oder selbstgemachten Blätterteig  Topfenfüllung:  250 g Topfen 50 g Zucker 1 Ei 1 Prise Salz 1 TL Zitronensaft Zubereitung: Das ...

cremige Steinpilzsuppe

Mit getrockneten Steinpilzen macht man ganz einfach eine cremige Steinpilzsuppe. Diese schmeckt unglaublich gut nach Pilzen und Natur. Eine Delikatesse am Suppenteller.

Gefüllte Ofenpaprika

Ofengerichte sind einfach die besten Gerichte. Warum? Ganz einfach, sie bereiten sich quasi von selbst zu. Während das Gericht im Ofen gart, kann man sich gemütlich zurücklehnen und entspannen. ...

Kräutertopfennockerlsuppe

Es muss nicht immer das klassische Greisnockerl sein. Hier zeige ich dir köstliche Kräuter-Topfennockerl in einer klaren Gemüsesuppe.

Gebackenes Gemüse im Haselnussmantel mit Krendip

Winter ist Wurzelgemüse-Zeit: Rote Rübe, Sellerie, Karotte und Co. kommen bei mir oft auf den Teller. Hier kommt ein einfaches Rezept - das Gemüse bereitet sich quasi selbst im Ofen zu, ...

Thai Curry Suppe

Die Thai Curry Suppe ist ganz einfach zu machen und ist eine perfekte Mahlzeit, wenn es mal schnell gehen muss oder ihr eine leichte Mahlzeit genießen wollt!

Penne mit Ruccola-Honig-Pesto und Ziegenkäse

Das schmeckt wunderbar, und ist vor allem für jene toll, die den leicht bitteren Geschmack des Rucola nicht so gerne mögen - so ist der Rucola gut „verpackt“! Rucola ist übrigens sehr ...

Warmer Süsskartoffelsalat mit Clementinendressing

Zutaten: 1 große Süsskartoffel 2 Handvoll Babyspinat (ersatzweise auch Vogerlsalat) einige Kirschtomaten 5 EL neutrales Öl (Sonnenblumenöl, Maiskeimöl) 2 Clementinen Salz, ...