Weißes Schokoküchlein mit Herbstfrüchten

Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 08.10.2021 09:58 Uhr

In der kalten Jahreszeit steht Gemütlichkeit und Wohlfühlen wieder im Vordergrund – am Besten mit einem noch warmen Küchlein frisch aus dem Ofen. Ein fruchtiges Herbstkompott aus saisonalen Früchten mit einer wärmenden Prise Zimt passt da ganz wunderbar dazu.

Zutaten (für 4 Küchlein):

  • 100 g weiße Schokolade
  • 100 g Butter
  • 80 g Kristallzucker
  • 100 g Mehl
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Backpulver

Für das Kompott:

  • 1 Kaffeetasse rote Trauben
  • 4-5 Zwetschken
  • 1 Msp. Zimt
  • 150 ml roter Fruchtsaft
  • 1/2 TL Speisestärke

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Butter und weiße Schokolade in einen Topf geben und über dem Wasserbad langsam schmelzen und gut verrühren.
  3. Die Eier mit dem Zucker, dem Salz und dem Vanillemark einige Minuten schaumig mixen.
  4. Die Buttermischung zur Eimischung geben und verrühren.
  5. Das Backpulver zum Mehl geben und beides unter die Schokolade-Ei-Masse rühren, zu einem glatten Teig mixen.
  6. In befettete und bemehlte Förmchen füllen.
  7. Im vorgeheizten Backofen 18-20 Minuten backen.
  8. In der Zwischenzeit das Kompott zubereiten: Trauben halbieren, Zwetschken entsteinen und in Spalten schneiden.
  9. Mit dem Fruchtsaft und dem Zimt in einen Topf geben und erhitzen. Sobald der Fruchtsaft heiß ist, zwei Esslöffel entnehmen und mit der Stärke in einem Glas glatt rühren.
  10. Wenn der Saft im Topf zu köcheln beginnt, den Saft aus dem Glas wieder retour gießen und mit dem Schneebesen gut rühren – das Ganze dickt nun in wenigen Sekunden ein.
  11. Vom Herd ziehen und auskühlen lassen.
  12. Die warmen Schokoküchlein mit Staubzucker bestreuen und mit dem Fruchtkompott servieren.

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!

Eingesendet von:

Bernadette Wurzinger

Website | Facebook | Instagram  

Kommentar verfassen

Kürbis-Flammkuchen mit Trauben

Kürbis als Herbst-Klassiker kann ganz toll mit anderen herbstlichen Schmankerln gepaart werden, so etwa mit blauen Trauben. Auf dem knusprigen Flammkuchen ergeben die beiden ein leckeres Duo. Flammkuchen ...

Omlette mit Tomaten und Porree

Zutaten pro Person: 2 Eier 50 ml Milch 1 EL Weizenmehl Salz und Pfeffer 2 Tomaten ein etwa 3 cm breites Stück Porree  Zubereitung: Die Eier werden aufgeschlagen und gemeinsam mit ...

Kürbislasagne

Ich bin ja ein großer Nudelfan und im Herbst liebe ich es Kürbis in allen Variationen zu essen. Darum war es naheliegend das ich diese zwei Komponenten endlich in einer Kürbislasagne vereine. ...

Vietnamesische Pho-Suppe mit Tofu

Pho ist eine vietnamesischer Suppentopf. Der würzige Duft, der schon beim Kochen in der Luft liegt, hält was er verspricht: ein Geschmackserlebnis. Pho wird mit Reisnudeln serviert, dazu in dieser ...

Brötchenblume

Die Vielfältigkeit von Geschmäckern in dieser Brötchenblume vereint. Sesam, Leinsamen oder Käse. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Als Zupfbrot zum Grillen, oder für den ...

Pfirsich Crumble mit Rosmarin

Crumble ist wohl eines der einfachsten und fruchtigsten Desserts der Welt. Gekommen ist die Idee aus der amerikanischen und englischen Küche. Das Crumble wird in der dort ebenso beliebten Pie-Form ...

Einkornreis mit Thunfisch, Feta, Tomaten und Paprika

Zutaten für ca. 2-3 Portionen: 1 1/2 Tasse Einkornreis 1 Packung Feta 1 Dose Thunfisch (Natur) 1 Tomate 1/2 Paprika Etwas Bärlauch wenn Saison Salz, Pfeffer Olivenöl Zubereitung: Den ...

Topfen-Grieß-Spätzle mit Erdbeersauce

Zutaten: 200g Grieß  50g Mehl 250g Topfen 100ml Milch 2 Eier Etwas Butter 100g geriebene Nüsse 400g Erdbeeren (oder andere Beeren, am besten frisch, gefroren geht auch) Zubereitung: Für ...