Erdnusseis mit Karamellsauce

Martina Enthammer, Leserartikel, 21.06.2017 15:17 Uhr

Zutaten für 5 Personen:

 

Für das Erdnusseis:

 

180 g Kaffeemilch

100 g Erdnussbutter crunchy

50 g Zucker

1 Vanillezucker

150 g Schlagobers

100 ml Milch

 

Für das Erdnusskaramell:

 

120 g Zucker

250 ml Schlagobers

200 g gesalzene Erdnüsse

 

Die Kaffeemilch wird mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Erdnussbutter gut verrührt. Nach und nach kommt die Milch dazu. Der Schlagobers wird steif geschlagen und unter die Erdnussbuttermasse gehoben. Nun kommt die Mischung in die Eismaschine und wird cremig gerührt. Alternativ kann man die Masse auch gleich in eine flache Auflaufform füllen und in den Gefrierschrank geben.  Während des Frierens immer wieder durchrühren, damit das Eis cremig wird.

Für das Erdnusskaramell wird der Zucker in einem Topf geschmolzen. Sobald es anfängt Farbe anzunehmen ständig umrühren, damit er nicht anbrennt. Wenn der flüssige Zucker eine goldbraune Farbe angenommen hat, kommt der Schlagobers dazu. Auch wenn jetzt Klumpen entstehen, immer weiter rühren, die Klumpen lösen sich wieder auf. Wenn das Karamell klumpenfrei ist, nimmt man es vom Herd und mischt die Erdnüsse dazu.

Das ausgekühlte Karamell verteilt man auf dem bereits vorgefrorenen Eis und friert es erneut ein.

Ein Eis zum reinlegen!

 

mehr Rezepte auf www.food-stories.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Jägerwecken

Jägerwecken

Fenchelsalat mit Nüssen und Weintrauben

Fenchelsalat mit Nüssen und Weintrauben

Holunderblütenlikör

Zutaten für etwa 1300 ml: 10 Holunderblütendolden 4 Zitronenmelisseblätter 1 Zitrone 220 g Zucker 500 ml Wasser 600 ml Korn   Die Hollerblüten und die Zitronenmelisseblätter ...

gebackene Hollerblüten

Zutaten: 300 ml Hafermilch Weizen- und Dinkelvollkornmehl  gemischt 1 Prise Salz 10 – 15 Holunderblüten Öl zum Ausbacken   Die Milch und so viel Mehl werden mit dem Schneebesen ...

Holunderblüten-Marmelade

Holunderblüten-Marmelade

Linsenbolognese

Linsenbolognese

Steirisches Wurzelfleisch

Steirisches Wurzelfleisch

Bauernkrapfen

Bauernkrapfen