Sauerrahm-Dip

Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 19.06.2019 11:08 Uhr

Diesen frischen Dip findet ihr in vielen unserer Rezepte. Warum? Weil Sauerrahm-Dip nicht nur super zu vielen Speisen passt, sondern diesen auch das gewisse Etwas verleiht. Da kann es schon mal passieren, dass der Dip der Star des Gerichts ist. Unseren Sauerrahm-Dip empfehlen wir zum Beispiel zu Ofenkartoffeln, Laibchen und Röstis aller Art, Burritobowls, Quiche und Süßkartoffel-Fries.

Zutaten für 2-3 Portionen:

  • 125g Sauerrahm
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tiefkühl Kräuter-Mischung oder frische Kräuter
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Sauerrahm in eine Schüssel geben. Kräuter dazugeben. Knoblauch schälen, pressen und zum Sauerrahm geben. Eine Prise Salz hinzufügen Alles gut vermengen. Tipp: Den Dip möglichst wenig umrühren damit er fest bleibt.

Eingesendet von:

Lime and Lemon

Website | Instagram | Facebook

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Thunfisch-Aufstrich

Manchmal muss es schnell gehen - wirklich schnell, nicht eine-Stunde-in-der-Küche-stehen schnell. Für solche Situationen empfehlen wir Thunfisch-Salat! Thunfisch, Sauerrahm und ein paar Vitamine ...

Erdbeerdessert mit Hirsepops

Zutaten für 4 - 6 Personen: 8 bis 10 Erdbeeren 200 g Mascarpone oder Mascarino 200 g Joghurt 1 EL Zucker 1 TL Zitronensaft 50 g Kochschokolade 1TL Kokosöl 25 g Hirsepops  Zubereitung: Für ...

Weißweincreme

Zutaten für 4 Personen: 1 Pkg. Vanillepuddingpulver 4 EL Zucker 100 g Creme fraiche 100 g Naturjoghurt 400 ml Weißwein nach persönlichen Vorlieben 1 Schuss Zitronensaft Zubereitung: Puddingpulver ...

Zwetschkensauce

Schnell gezaubert und vielfältig einsetzbar.

Schnelles Geschnetzeltes vom Hendl oder Huhn in Sauerrahmsauce mit Spinat, Paprika und Schwammerl

In den meisten Rezepten liest man als Zutat der Rahmsaucen immer wieder Schlagobers. Eine Alternative dazu ist es einen Becher Sauerrahm mit 1 Esslöffel Mehl zu verrühren  und das anstelle ...

Feurig frische Asia-Pfanne mit Huhn und Garnelen

Nach dem letzten mittäglichen Besuch im Thailändischen Lokal ums Eck, hat mich auch zu Hause wieder einmal die Lust gepackt, etwas Derartiges zu kochen. Diese eher persönliche und subjektive ...

Rhabarberkuchen

Zutaten für 1 Tarteform (24cm): 250 g Dinkelmehl 100 g gemahlene Walnüsse 160 g Honig 1 Ei 160 g Butter, kalt 900 g Rhabarber Zitronensaft Zubereitung: Mehl, Nüsse, 80 g Honig, ...

Gemüse-Cous-Cous mit mariniertem Fetakäse

Zutaten (für 2 Portionen): 1 Espressotasse Cous Cous 2 Karotten eine Handvoll Brokkoliröschen ein Stück Fenchelknolle 1 kleine rote Zwiebel 3 Mini-Paprika(das Gemüse hatte ich ...