Gemüse-Cous-Cous mit marinierten Fetakäse

Foto: Bernadette Wurzinger
Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 01.02.2021 09:32 Uhr

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 1 Espressotasse Cous Cous
  • 2 Karotten
  • eine Handvoll Brokkoliröschen
  • ein Stück Fenchelknolle
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 3 Mini-Paprika(das Gemüse hatte ich noch als Reste zuhause, natürlich könnt ihr nach Belieben variieren: Pilze, Zucchini,...)
  • 200 g Fetakäse
  • 3 EL Olivenöl + 2 EL Olivenöl zum Braten
  • 2 EL Honig
  • 1/2 TL Thymian
  • Salz und Pfeffer
  • Granatapfelkerne zum Garnieren

Zubereitung:

  1. 2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Gemüse (alles soll in mundgerechte Stücke geschnitten werden) darin scharf anbraten, danach mit 1/2 Glas Wasser aufgießen. So wird das härtere Gemüse gar.
  2. Den Cous Cous mit kochendem Wasser aufgießen, sodass er ca. 1/2 cm bedeckt ist. Aufquellen lassen, nach 5 Minuten einmal gut durchrühren.
  3. 3 EL Olivenöl, den Honig und den Thymian gut verrühren. Den Fetakäse würfelig schneiden und die Käsewürfel vorsichtig mit der Honigmischung vermengen.
  4. Wenn das Wasser beim Gemüse gut verdampft ist, den Cous Cous dazugeben und alles gut durchrühren - mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Den fertigen Gemüse-Cous-Cous in Schüsseln anrichten und den marinierten Fetakäse darauf verteilen.

Lasst euch diese leckere und leichte Mahlzeit gut schmecken! Dieses Gericht lässt sich übrigens auch super in Frischhalteboxen zur Arbeit mitnehmen.

Eingesendet von:

Bernadette Wurzinger

Website | Facebook | Instagram  

Kommentar verfassen

Überbackenes Schwarzbrot mit Tofu

Deftig überbackenes Schwarzbrot mit Räuchertofu und Sauerrahm. Ich liebe diese Kombination und wer noch immer nicht davon überzeigt ist, das Tofu richtig gut schmeckt, sollte dieses Rezept ...

Grünkohl-Tarte mit Granatapfel und Schafskäse

In dieser Tarte ist der Grünkohl der Hauptdarsteller. Begleitet wird der Kohl von würzigem Schafkäse und Granatapfelkernen. Nicht nur optisch ist die Tarte mit ihrer Farbenpracht super - ...

Freizeitbeschäftigung

Schmidataler Bierteigschnitzel Zutaten: 4 Schweinsschnitzel 150 g Mehl 150 ml Bier (Wieselburger) 1 EL Rapsöl 2 Eier Salz, Pfeffer ½ l Öl zum backen Zubereitung: Eier , Mehl, ...

Okraschoten in Tomaten-Linsentopf

Heute wird es indisch. Hier sind Okraschoten ein gängiges Gemüse. Bei uns halten sie mittlerweile immer mehr Einzug in unsere Töpfe. Ich habe mit Okraschoten einen Tomaten-Linsentopf gemacht. ...

Pasta Aglio e Olio mit Walnüssen

Nudeln gehen einfach immer, oder? Was könnte einfacher und leckerer sein, als ein Teller gute Pasta mit einer tollen Sauce! So gerne ich klassisches Tomaten-Sugo und sahnige Pasta-Saucen mag, ist ...

Topfentascherl

Zutaten für 4 Personen:  2 Pkg. Blätterteig oder selbstgemachten Blätterteig  Topfenfüllung:  250 g Topfen 50 g Zucker 1 Ei 1 Prise Salz 1 TL Zitronensaft Zubereitung: Das ...

cremige Steinpilzsuppe

Mit getrockneten Steinpilzen macht man ganz einfach eine cremige Steinpilzsuppe. Diese schmeckt unglaublich gut nach Pilzen und Natur. Eine Delikatesse am Suppenteller.

Gefüllte Ofenpaprika

Ofengerichte sind einfach die besten Gerichte. Warum? Ganz einfach, sie bereiten sich quasi von selbst zu. Während das Gericht im Ofen gart, kann man sich gemütlich zurücklehnen und entspannen. ...