Kiwi-Basilikum-Smash

Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 06.05.2021 09:54 Uhr

Mocktails sind nicht nur in der Fastenzeit sehr beliebt. Die alkoholfreie Cocktail-Variante steht den spiritousenhaltigen Originalen im Geschmack jedenfalls um nichts nach – eine tolle Alternative also, wenn man mal auf Alkohol verzichten möchte oder ein peppiges Erfrischungsgetränk serviert werden soll!
Kiwi und Basilikum bilden in diesem erfrischenden Smash ein tolles Pärchen. Zitronig – erfrischend – lecker, dem ist nichts hinzuzufügen. Cheers!

Zutaten (für zwei Drinks):

  • 1 Handvoll frische Basilikumblätter
  • 3 Kiwis
  • 1 Limette
  • 0,2 Liter Tonic Water
  • mehrere Eiswürfel
  • Zum Garnieren und Servieren: Eiswürfel, Basilikum, Limetten- und Kiwischeiben

Zubereitung:

Die Kiwis halbieren und mit einem Löffel das Fruchtfleisch auslösen. Das Fruchtfleisch gemeinsam mit den Basilikumblättern und dem Limettensaft in einen Shaker geben und mit dem Stößel gut zerdrücken. Mit Tonic Water und Eiswürfeln aufgießen und kräftig shaken. Durch das Sieb abgießen und in Gläser füllen. Mit Eiswürfeln und mit je einer Kiwi- und Limettenscheibe sowie einem Zweig Basilikum garnieren.

Wer daraus einen sommerlichen Cocktail machen möchte, ersetzt 4 cl des Tonic Waters durch Gin (ca. 150 ml Tonic + 4 cl Gin).

Viel Freude beim Ausprobieren!

Eingesendet von:

Bernadette Wurzinger

Website | Facebook | Instagram  

Kommentar verfassen

Panierter Sesamtofu mit Brokkoli und Dinkelreis

Ein veganes Gericht das einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt. Panierter Sesamtofu mit Brokkoli und Gemüse. So sieht Soulfood am Teller aus.

Fenchel-Zitronen Pasta

Zutaten: 150 g Vollkornnudeln 1 Fenchelknolle 1/2 Zitrone 2 EL Olivenöl Salz & Pfeffer Optional für die Cremigkeit: 100 ml Soja Cuisine Und so geht`s: Nudeln in reichlich Salzwasser ...

Spargelbrot mit Asia-Erdnüssen

Spargel, insbesondere grüner Spargel, ist ein delikates Gemüse, das auch in der gehobenen Küche seinen Fixplatz im Frühling innehat. Ein schnelles Essen an Arbeitstagen wird mit Spargel ...

Spinatspätzle

Zutaten: 150 g Vollkorndinkelmehl 150 g Dinkelmehl glatt 3 Eier 125 ml Wasser 80 g Spinatblätter (frisch oder tiefgekühlt) 1 TL Salz 2 Hände voll Mozzarella Und so kochst du ...

Frühlingsgemüse-Paella mit Spargel

Paella ist ein spanisches Reisgericht aus der gleichnamigen, flachen Pfanne. Typisch dafür ist die leuchtend gelbe Farbe, die die Paella dem Safrangewürz zu verdanken hat. Safran sorgt auch für ...

Polenta-Energie-Frühstück

Zutaten: 2 EL Maisgrieß grob 1 EL Sultaninen 1 Pr. Kardamom 1 TL Zitronensaft 1 Apfel Mandelsplitter oder Haselnüsse 1 Banane Kokosflocken Agavendicksaft 1 EL grob geschroteter Leinsamen 1-2 ...

Bärlauch-Kräuter-Taschen auf Blattsalat

Bärlauchsuppe, Bärlauchpesto und Bärlauchaufstrich sind sehr beliebte Verwendungsmöglichkeiten für die Blätter. Da Bärlauch wunderbar würzig schmeckt, lässt ...

Grüne Spinat-Bärlauch-Shakshuka

Shakshuka ist ein Gericht der nordafrikanischen Küche. Aufgeschlagene Eier werden in einem gut gewürzten Tomaten-Gemüse-Ragout pochiert. Traditionellerweise isst man die Shakhuka direkt ...