Salzburger Schottsuppe

Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 10.05.2021 09:58 Uhr

Ich liebe es alte traditionelle Rezepte wieder neu zu entdecken. Und diesmal habe ich mich an die Salzburger Schottsuppe gewagt. Geht ganz einfach und schmeckt so unglaublich fein.

Zutaten für die Schottsuppe für 4 Personen:

  • 100 g altbackenes Schwarzbrot
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Schotten (wenn man diese nicht bekommt, geht alternativ auch Topfen)
  • 150 g Schlagobers
  • ½ TL gemahlener Kümmel
  • Salz

 Zubereitung: 

  1. Das Brot wird in Würfel geschnitten und in die Gemüsebrühe gegeben.
  2. Dies erhitzen, bis das Brot weich gekocht ist. Nun die Brotwürfel fein pürieren. Schotten und Schlagobers ebenfalls mit dem Pürierstab in die Suppe einmengen.
  3. So wird sie schön sämig. Mit dem gemahlenen Kümmel und etwas Salz noch abschmecken.

Zu der Schottsuppe passen hervorragend knusprige Croutons.

Als Schotten bezeichnet man eine Topfenart die aus Buttermilch und Rahm hergestellt wird und ist eine typische Salzburger Spezialität.

Eingesendet von:

Martina Enthammer

Website | Instagram | Facebook  

Kommentar verfassen

Kiwi-Basilikum-Smash

Mocktails sind nicht nur in der Fastenzeit sehr beliebt. Die alkoholfreie Cocktail-Variante steht den spiritousenhaltigen Originalen im Geschmack jedenfalls um nichts nach – eine tolle Alternative ...

Panierter Sesamtofu mit Brokkoli und Dinkelreis

Ein veganes Gericht das einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt. Panierter Sesamtofu mit Brokkoli und Gemüse. So sieht Soulfood am Teller aus.

Fenchel-Zitronen Pasta

Zutaten: 150 g Vollkornnudeln 1 Fenchelknolle 1/2 Zitrone 2 EL Olivenöl Salz & Pfeffer Optional für die Cremigkeit: 100 ml Soja Cuisine Und so geht`s: Nudeln in reichlich Salzwasser ...

Spargelbrot mit Asia-Erdnüssen

Spargel, insbesondere grüner Spargel, ist ein delikates Gemüse, das auch in der gehobenen Küche seinen Fixplatz im Frühling innehat. Ein schnelles Essen an Arbeitstagen wird mit Spargel ...

Spinatspätzle

Zutaten: 150 g Vollkorndinkelmehl 150 g Dinkelmehl glatt 3 Eier 125 ml Wasser 80 g Spinatblätter (frisch oder tiefgekühlt) 1 TL Salz 2 Hände voll Mozzarella Und so kochst du ...

Frühlingsgemüse-Paella mit Spargel

Paella ist ein spanisches Reisgericht aus der gleichnamigen, flachen Pfanne. Typisch dafür ist die leuchtend gelbe Farbe, die die Paella dem Safrangewürz zu verdanken hat. Safran sorgt auch für ...

Polenta-Energie-Frühstück

Zutaten: 2 EL Maisgrieß grob 1 EL Sultaninen 1 Pr. Kardamom 1 TL Zitronensaft 1 Apfel Mandelsplitter oder Haselnüsse 1 Banane Kokosflocken Agavendicksaft 1 EL grob geschroteter Leinsamen 1-2 ...

Bärlauch-Kräuter-Taschen auf Blattsalat

Bärlauchsuppe, Bärlauchpesto und Bärlauchaufstrich sind sehr beliebte Verwendungsmöglichkeiten für die Blätter. Da Bärlauch wunderbar würzig schmeckt, lässt ...