Ehemaliger Bezirkshauptmann nimmt Abschied

Hits: 406
Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 15.01.2020 07:51 Uhr

BEZIRK BRAUNAU. Nach einem Amtsenthebungsverfahren endete die Tätigkeit des ehemaligen Bezirkshauptmannes von Braunau Georg Wojak offiziell am 8. Jänner.

Zum Abschied lud er die Bürgermeister des Bezirks und über 100 Repräsentanten der Körperschaften und Vereine ein, um noch einmal Danke zu sagen. Vielfach wurde erneut das Unverständnis über die Abberufung von Wojak deutlich, der in seinen elf Jahren als Bezirkshauptmann nicht nur einen guten Draht zu den Gemeindevertretern und Organisationen, sondern auch zu den „kleinen Leuten“ gehabt habe, wie die Redner betonten. Wojak will weiterhin im Bezirk ehrenamtlich in zahlreichen Vereinen aktiv bleiben, etwa bei der Feuerwehr, beim Kameradschaftsbund, beim Innviertler Kulturkreis und beim Roten Kreuz.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Arbeitsmarkt: Positiver Trend, aber keine Entwarnung

BEZIRK BRAUNAU. Die Arbeitslosenzahlen im Bezirk sind im Juni zwar zurückgegangen, von einer Entwarnung kann aber noch nicht gesprochen werden.

Dringend benötigte Kindergartenplätze in Aussicht

BRAUNAU. Bald gibt es mehr Kindergartenplätze in Braunau: Der Neubau und Zubau von zwei Kindergärten hat begonnen.

Junge Politiker wollen Zukunft gestalten

BEZIRK BRAUNAU. Die JVP Bezirk Braunau beschäftigt sich in ihrer aktuellen Kampagne mit Digitalisierung, Verkehr und Regionalität.

Motorradlenker schwer verletzt

ALTHEIM. Aus bisher unbekannter Ursache kam ein 32-Jähriger aus Braunau am Freitagabend in einer Linkskurve zu Sturz, schlitterte unter einer Leitplanke durch und blieb schwer verletzt auf einem ...

Gewerkschaftsjugend mit Protestaktion in Braunau

BRAUNAU. Im Rahmen einer Straßenaktion an der Salzburger Straße in Braunau forderten Aktivisten der Gewerkschaftsjugend (ÖGJ) mehr Geld für Ausbildungsplätze und ein generelles ...

ÖGB mit Forderungen wegen gestiegener Arbeitslosigkeit

BEZIRK BRAUNAU. Um auf die gestiegenen Arbeitslosenzahlen in Folge der Corona-Pandemie zu reagieren fordert der ÖGB Braunau ein höheres Arbeitslosengeld und bessere Bildungsangebote.

Auffahrunfall mit zwei Verletzten

NEUKIRCHEN. Bei einem Auffahrunfall wurden in Neukirchen eine 23-jährige Autofahrerin und ein 36-Jähriger, der mit einem Klein-LKW unterwegs war, verletzt.

Erste Jugendübung nach Coronapause

BRAUNAU. Die Feuerwehr Braunau veranstaltete nach einer coronabedingten Unterbrechung wieder ihre erste Jugendübung.